Sunday Joint – Nellski

Nellski-Sunday-Jpint

Hach, der heutige Sunday Joint gefällt mir mal wieder ganz besonders. Wieso? Weil er viele Dinge so macht, wie ich sie mag. Zum Beispiel ist er musikalisch sehr gemischt. Das geht von Swing über Balkan Stylee bis zu Gypsy-Sounds, sogar die Beatles lugen mal kurz um die Ecke. Don’t call it World, das wird man ja wohl noch sagen dürfen. Ausserdem schwingt immer so ein leichtes Dubfeeling mit, wie ich das sonntags für absolut angemessen halte. Und dennoch klingt das, was Nellski aus Berlin uns da zusammengemischt hat vollkommen anders, als das was ich aus der selben Mischung gemacht hätte, und deswegen mag ich diesen Joint ganz besonders!

http://ift.tt/1KTQXqH

Tracklisting:
Nana Mouskouri – Que Je Sois Un Ange (NYM Remix)
ADo beats – Les Choristes (Bruno Coulais – Vois Sur Ton Chemin)
Woofer Destroyer – Senti Quanto Ritmo
Quantic Presenta Flowering Inferno – Cumbia Sobre El Mar
La Yegros – Viene De Mi
Beatles vs. Seeed – Rigby Reggae (Loo & Placido Mashup)
Wardruna – Solringen
Lund Quartet – Loves Madness
Haris Pilton & Gypsy Soundsystem – Kashmir
Jose Larralde – Quimey Neuquen (Chancha Via Circuito Remix)
Blasé – My Woman
Skazka Orchestra – Georgian Dance Dub (Kombinat100 & Skazka Orchestra Rmx)
Konserva Vs Natalino Otto – Sette x Otto (Pasta Groove)
Algorythmik – Our Lazy Day
Taspasuneuro feat. Natalino Otto – Petite Italie
Dead Horse Beats – Walk with me
Restless Leg Syndrome – Fiddle Dee Dee
Boogie Belgique – Forever and Ever
Beirut – Elephant Gun

Bild: “Tempelhof”, Walter Marinelli CC-CY-SA 4.0

Sunday Joint – Nellski (Quelle: Blogrebellen)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s