7 Dinge, die Ten Walls während seiner ‘kreativen’ Pause tun kann

tenWallshiding

Zugegeben, der Künstler Ten Walls war mir nicht wirklich ein Begriff. Um so trauriger ist es, wenn mich nicht seine Musik, sondern seine homophobe Aussage zuerst erreicht. Auf seiner privaten Facebook-Page verglich er Homosexuelle mit Pädophilen. Als sei das nicht genug, behauptete er, dass diese Menschen einer anderen Rasse angehören, die unbedingt kastriert (freie Übersetzung aus dem englischen ‘fixed’) werden müssen.
Die Folgen: Nach und nach sagen ihm alle Festivals ab. Zurecht!
Doch er sieht es so, dass ER derjenige ist, der seine Gigs absagt:

 

TenWallsFacebook

 

Nun egal wer wem absagt, fest steht, Ten Walls wird erstmal eine ‘kreative’ Pause einlegen müssen. Wir haben einige Vorschläge, wie er diese Zeit sinnvoll nutzen kann:

1. Es ist keine Schande, sich zu verkriechen. Und wenn jemand an der Tür klopft, sollte er nicht erwarten, dass es die Liebe sein wird!
bag-with-atail

 

2. Alles rauslassen. Nichts in sich reinfressen
crying-waterfalls

 

3. Unbedingt für Lektüre sorgen, wenn die Augen wieder etwas klarer sehen können

siegessaeule-cover-dezember-2012-b250

 

4. Eventuell mal den Nachbarn und die Umgebung in Frage stellen?

Alltag

 

5. Dann mal darüber nachdenken, wie man sich bei all den Menschen entschuldigen könnte

CatFlowers

6. Ganz klar: Selbst nach einer Entschuldigung wird es heftige Tiefschläge regnen

Drama

 

7. Schließlich sollte er auf die Suche nach seiner inneren Weiblichkeit gehen. Das könnte ein Weg sein einiges besser zu verstehen

FrankenfurterEyebrow

 

Ganz ehrlich: Eigentlich sollte er über eine Gesichts-OP und einen neuen Namen nachdenken. Denn das Internet vergisst nie!

7 Dinge, die Ten Walls während seiner ‘kreativen’ Pause tun kann (Quelle: Blogrebellen)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s